Informationen zum Eurojackpot

Was ist der EuroJackpot?

EuroJackpot (auch EuroPot oder Euro Lotto genannt) ist eine neue europäische Lotterie unter der Federführung der NRW-Lottogesellschaft Westlotto. Das Besondere am Eurojackpot sind die hohen Jackpots, die bis zu 90 Millionen Euro betragen können. Außerdem sind die Gewinnchancen rechnerisch höher als beim klassischen Samstagslotto oder bei den EuroMillionen. Mit mittlerweile 14 beteiligten Ländern ist der Euro Jackpot eine der größten Lotterien Europas.

Wann ist die Ziehung des Eurojackpot?

Die Ziehung der Gewinnzahlen findet jeden Freitag um 21:00 Uhr in der finnischen Hauptstadt Helsinki statt. Gegen 23.15 Uhr werden die Ergebnisse, also die Gewinnzahlen und Gewinnquoten anschließend online bekannt gegeben – unter anderem auch auf dieser Seite.

Wo kann man EuroJackpot spielen?

Der Eurojackpot kann in allen Lotto-Annahmestellen der teilnehmenden Länder gespielt werden, das gilt selbstverständlich auch für Deutschland. Seit einiger Zeit kann man in Deutschland auch völlig legal online Lotto spielen. Weitere Informationen hierzu erfahren Sie unter http://eurojackpot-gewinn-zahlen.de/.

Welche Länder nehmen am Eurojackpot teil?

Zum Eurojackpot gehören mittlerweile 18 europäische Länder: Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, die Niederlande, Slowenien, Spanien, Norwegen, Schweden, Island, Lettland, Litauen, Kroatien, Tschechien, Ungarn, die Slowakei und Polen. Die Eurojackpot-Länder müssen weder EU-Mitgliedstaaten sein, noch müssen sie dem Euro-Raum angehören. Wahrscheinlich werden in Zukunft weitere europäische Länder der Lotterie beitreten.

Wie hoch ist die Gewinnausschüttung beim Eurojackpot?

Die Hälfte der Spieleinsätze müssen bei jedem Spiel an die Teilnehmer ausgespielt werden. Diese Summe wird auf 12 Gewinnklassen aufgeteilt. Die nicht ausgespielten Spieleinsätze, geht an den Staat  und wird für kulturelle, soziale und Umweltprojekte eingesetzt.

Was kostet ein Eurojackpot-Spiel?

Ein ausgefülltes Tippfeld kostet 2,- Euro. Zusätzlich erheben die Annahmestellen 50 Cent Bearbeitungsgebühr pro Tippschein.

Wie hoch sind die Gewinnchancen beim Eurojackpot?

Rechnerisch liegt die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu knacken, bei etwa 1:59 Millionen. Somit sind die Gewinnchancen beim Eurojackpot deutlich höher als beim Samstagslotto (ca. 1:139 Millionen) oder bei der anderen Europa-Lotterie EuroMillions (ca. 1:117 Millionen).

Gewinnchancen beim Eurojackpot

GewinnklasseGewinnchanceGewinnchance in %
1 (5 Zahlen, 2 Eurozahlen)1 : 59.325.2800,00000168
2 (5 Zahlen, 1 Eurozahl)1 : 4.943.7730,0000202
3 (5 Zahlen, 0 Eurozahlen)1 : 3.955.0190,0000252
4 (4 Zahlen, 2 Sterne)1 : 263.6680,000379
5 (4 Zahlen, 1 Eurozahl)1 : 21.9720,00455
6 (4 Zahlen, 0 Eurozahlen)1 : 17.5780,00568
7 (3 Zahlen, 2 Eurozahlen)1 : 5.9920,0166
8 (2 Zahlen, 2 Eurozahlen)1 : 4990,200
9 (3 Zahlen, 1 Eurozahl)1 : 4180,239
10(3 Zahlen, 0 Eurozahlen)1 : 3990,250
11(1 Zahl, 2 Eurozahlen)1 : 801,250
12(2 Zahlen, 1 Eurozahl)1 : 352,857